Ameisenfalle kaufen – auch für im Haus

Eine Ameisenfalle kaufen ist die wirksamste Art, um Ameisen zu vernichten

Ameisenfalle kaufenWohl kaum einer mag die kleinen Krabbeltierchen wirklich gerne im Haus haben, da hilf nur eine Ameisenfalle kaufen. Ameisen erobern in Windeseile einen Haushalt und machen dabei vor nichts Halt. So können Ameisen im Haus auftreten.Sie passen durch die kleinste Ritze, kommen durch Schlüssellöcher, Kabelkanäle und je nach Art sogar durch das Mauerwerk. In solchen Fällen ist schnelles Handeln erforderlich. Viel angepriesene Hausmittel mögen gegen ein paar Ameisen noch effektiv sein, die sich verlaufen haben.

Sobald sich jedoch eine Ameisenstraße gebildet hat, sollten Sie schnell eine Ameisenfalle kaufen. Denn damit vernichten Sie Insekten schnell und zuverlässig. Es gibt verschiedene Mittel gegen Ameisen im Fachhandel. Unter dem Namen Ameisenfalle erhalten Sie Produkte, die je nach Einsatzort und Befall unterschiedlich wirken. Haben Sie die Ameisen im Haus oder im Garten? Ameisen Pulver oder Granulat ist optimal für den großflächigen Einsatz im Garten geeignet, Ameisenköder kaufen Sie für Haus und Garten, während Ameisenspray die Ameisenstraßen an Wänden, in Steckdosen und hinter Fußleisten zuverlässig vernichten.

So funktionieren die Fallen wenn sie diese kaufen

Was machen die Ameisen in unserem Haus? Die positive Nachricht ist, sie wollen sich dort nicht häuslich einrichten. Ameisen sind stets auf der Suche nach Futter. Sie bevorzugen zuckerhaltige oder eiweißreiche Nahrung. Je besser die Nahrungsquelle ist, desto deutlicher markieren die Ameisen den Pfad zur begehrten Futterquelle für ihre Artgenossen. Mittels Pheromonen kennzeichnen sie den Weg für die anderen Arbeiterinnen. Diese Duftmarkierungen locken immer mehr Kollegen an. Nach dem gleichen Prinzip arbeiten auch Ameisenfallen bei Ameisen im Haus. Die stark duftenden Ameisenköder locken die fleißigen Tierchen an.

Sie sammeln das vermeintliche Futter, also den zuckerhaltigen Köder ein und tragen ihn in ihr Nest. So vergiften sie vor allem die Ameisenköniginnen und deren Brut. Das ist besonders wichtig, wenn Sie nicht nur ein paar einzelne Ameisen im Haus haben, sondern sich ein ganzer Ameisenstaat in der Nähe Ihres Hauses befindet. In diesem Fall ist es notwendig, dass Sie alle Königinnen des Volkes vernichten, um die Insekten endgültig los zu werden.

Ameisenköder – damit gelangen Sie an die Wurzel des Übels

Am häufigsten zum Einsatz bei der Ameisenbekämpfung kommen Ameisenköder. Auch sie laufen unter der Bezeichnung Ameisenfalle. Es gibt Ameisenköder sowohl für den Innen- als auch für den Außeneinsatz zu kaufen. Köderdosen stellen Sie einfach an verschiedenen Orten auf. Sie haben kleine Öffnungen, durch die die Ameisen an das stark duftende Gift kommen. Für große Ameisenbauten im Garten reichen die Köderdosen allerdings nicht aus. Dafür benötigen Sie Streugifte. Es gibt sie in Pulverform zum direkten Sprühen in den Ameisenbau.

Eine andere Alternative sind Granulate. Diese verteilen Sie großzügig um die Baueingänge herum oder auf beziehungsweise neben großen Ameisenstraßen. Die fleißigen Ameisen tragen die verlockenden Köder umgehend in ihren Bau und vergiften so den ganzen Stamm. Bitte beachten Sie, dass Granulat auch für Kinder und Tiere giftig ist. Sie sollten es daher nur einsetzen, wenn weder Haustiere noch Kinder an das Gift gelangen können. Eine Alternative ist es, Granulate in Wasser aufzulösen und mit der Gießkanne zu verteilen.

Ameisenfallen in verschiedenen Variationen für unterschiedliche Einsatzorte

Es gibt vielfältige Mittel zur Ameisenbekämpfung zu kaufen. Das Celaflor Ameisenmittel ist beispielsweise eine Ameisenfalle zum Gießen. Sie lösen das staubfreie Granulat einfach in Wasser auf und gießen damit ganz komfortabel Gartenwege und Terrassen und das sogar großflächig. Die flüssige Ameisenfalle zieht dadurch in jeden Spalt und vernichtet bei Kontakt die Ameisen auch unter Steinplatten, in Fugen oder direkt im Ameisenbau. Der Vorteil bei der Verwendung des aufgelösten Granulates ist, dass es für Kinder und Haustiere nicht zugänglich ist. Die Ameisen tragen das Gift trotzdem in ihr Nest und löschen den Stamm so zuverlässig aus. Dabei hat diese Ameisenfalle eine Langzeitwirkung. Noch Wochen nach dem Ausbringen wirkt sie bei Kontakt tödlich. Dabei ist die Wirkung verzögert, sodass die Ameisen das Gift sicher bis zur Brut in das Nest tragen können, bevor sie verenden.

* Preis wurde zuletzt am 15. August 2018 um 18:06 Uhr aktualisiert

Der Einsatz von Insektenfallen in Haushalten mit Kindern und Haustieren

Sie haben Kinder oder Haustiere wie Hunde, Katzen, Hasen, Hamster oder Vögel im Haus? Laufen durch Ihren Garten Hühner, Enten oder andere Tiere? Dann gibt es bei der Verwendung von Ameisenfallen einiges zu beachten. Geschlossene Köderdosen haben das Gift sicher in ihrem Inneren. Haustiere haben so keine Chance, das Gift zu erreichen. Die praktischen Köderdosen gibt es für den Inneneinsatz als auch für den Garten. Bei Kleinkindern im Haus stellen Sie die Köderdosen dennoch am besten geschützt auf.

Unter Schränken oder an anderen für Kinder nicht erreichbaren Orten stehen die Ameisenfallen auch für neugierige, kleine Kinderhände unzugänglich. Im Garten verwenden Sie Ameisenpulver direkt in die Gänge des Ameisenbaus. Sprühen Sie es direkt mit einem Pulver Sprüher tief in die Gänge hinein, sodass weder Kinder noch Haustiere an das Pulver gelangen können. Für die Terrasse und Gartenwege gibt es spezielles Granulat, das Sie aufgelöst in Wasser verwenden. Dadurch ist auch diese Ameisenfalle kindersicher.

Ameisen im Haus? So schaffen Sie Abhilfe!

Ameisen im Haus

Ebenfalls sicher für Kinder und Haustiere sind elektronische Ameisen Abwehrstecker wenn sie schon eine Ameisenfalle kaufen. Sie halten Ameisen mittels Ultraschall präventiv fern. Sie benötigen dafür weder Chemikalien noch Gift. Ameisen Spray ist eine beliebte Alternative für den Inneneinsatz, wenn bereits Ameisen im Haus vorhanden sind. Im Gegensatz zu den Ameisenködern wie beispielsweise von Celaflor wirken Ameisensprays oft nur als Kontaktgift. Dadurch erfolgt die Ameisenvernichtung im Nest nicht immer ganz so schnell. Dennoch hat Ameisenspray den Vorteil, dass es auch durch Pheromone gekennzeichnete Laufwege zuverlässig eliminiert.

Das Spray überlagert dauerhaft den Geruch und tötet die darauf laufenden Ameisen. So verlieren die nachfolgenden Ameisen ebenfalls die Orientierung und kommen nicht mehr ins Haus. Auch die Ameisenfalle in Sprayform hat auf Wänden und Fliesen eine Langzeitwirkung von mehreren Wochen oder sogar Monaten. Es gibt auch Insektensprays mit mikroverkapseltem Wirkstoff. Dieser gelangt dann bis zur Brut im Ameisenbau, ähnlich wie Pulver und Granulate zur Ameisenbekämpfung.

Erfolgreiche Bekämpfung mit der richtigen Falle

Welche Ameisenfalle Sie letztendlich zur Ameisenbekämpfung verwenden sollten, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen ist es entscheidend, ob die Ameisen in Innenräumen oder im Garten auftreten. Zum anderen spielt es auch eine Rolle, ob Kinder oder Haustiere in Ihrem Haushalt leben wenn sie eine Ameisenfalle kaufen. Präventivmaßnahmen mit Ultraschall sollen Ameisenbefall gleich im Vorfeld verhindern. Ameisensprays vernichten Ameisen im Haus und in schwer zugänglichen Ecken. Granulate und Pulver für die direkte Kontaminierung des Ameisenvolkes im Garten optimal. Ameisenköder gibt es sowohl für innen als auch für außen. Sicher ist: Sie können für jede Situation die richtige Ameisenfalle kaufen, um die kleinen Plagegeister schnellstmöglich wieder loszuwerden.